Unter anderem waren das unsere Projekte 2014

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Anlegen einer Streuobstwiese auf dem Schlutter Berg

Streuobstwiese auf dem Schlutter Berg
Streuobstwiese auf dem Schlutter Berg

Auf einer Gemeinde Ganderkesee eigenen, ca 5000 m² großen Fläche, hat die Ortsgruppe des NABU Ganderkesee in Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Schlutter/Holzkamp/Hoyerswege und der Bingo Stiftung eine Streuobstwiese angelegt. Der Pflanztermin

war der 15. November 2014.

Zahlreiche Helfer waren zu dieser Pflanzaktion erschienen, von denen viele auch eine Patenschaft für einen Obstbaum übernahmen.

 

Mehr darüber ist auch im Flyer zu lesen

 

Der Presse wurde diese  Information zur Verfügung gestellt

 

Die zur Anlage der Streuobstwiese notwendigen Vorarbeiten wurden bereits erledigt

Unser NABU - Schlatt in Hengsterholz

NABU - Schlatt
NABU - Schlatt

Unser Schlatt in Hengsterholz musste aufgearbeitet werden um ein völliges Verlanden zu verhindern und sich somit wieder eine Wasserfläche bilden kann.

 

Auch die Presse hat die Aktion mit Interesse verfolgt und darüber berichtet.

 

Mehr dazu unter NABU Schlatt in Hengsterholz

 

 

 

 

Bekämpfung des Riesen-Bärenklau

        Bekämpfungsaktion 2013
Bekämpfungsaktion 2013

Wie schon in den letzten Jahren, so wollen wir auch in diesem Jahr der weiteren Ausbreitung des Riesen-Bärenklau durch einen Arbeitseinsatz Einhalt gebieten.

Nach Absprache mit der Gemeinde wird dor,t wo der Riesen-Bärenklau großflächig auftritt, im Auftrag und von Mitarbeitern der Gemeinde degegen vorgegangen.

Bei kleinen Beständen und einzelnen Pflanzen wollen wir der Pflanze mit einem Arbeitseinsatz zu Leibe rücken.. 

Für entsprechende Schutzkleidung und Grabewerkzeuge sollte jeder selber sorgen.

Sollten hierzu Fragen sein, wird H. Fingerhut diese gern beantworten.

 

Wann und wo der Einsatz stattfindet, siehe unter Termine

 

Für eine effektive Einsatzplanung wäre eine kurze Rückmeldung an H. Fingerhut wünschenswert.

Auch der Presse wurde eine Information zur Verfügung gestellt.

Der Trauerschnäpper

Trauerscnäpper (Tom Dove)
Trauerscnäpper (Tom Dove)

Liebe NABU Freunde,
der NABU Oldenburger Land e.V. möchte in diesem Frühjahr das Projekt "Der Trauerschnäpper - Hilfe für den Nachzügler" starten, gefördert von der Bingo-Umweltstiftung.
Dabei soll gezielt dem Trauerschnäpper geholfen werden, denn wenn der Langstreckenzieher im Mai aus dem tropischen Afrika zurückkehrt, findet er oft nur noch belegte Nistplätze vor.
Im Rahmen des Projektes stehen uns 20 Schwegler Holzbeton Nistkästen (Fluglochdurchmesser 32 mm) zur Verfügung, die von den Ortsgruppen an geeigneten Biotopen aufgehängt werden sollen.
Indem man die Vorderseite der Kästen abnimmt und erst Anfang Mai wieder anbringt, kann verhindert werden, dass Meisen die Nistplätze belegen. So erhält der Trauerschnäpper eine Chance!

Mehr zum Trauerschnäpper

Unsere Streuobstwiese in Bookhorn

Nach intensiver Vorarbeit an den Wochenenden zuvor konnten dank tatkräftiger Mithilfe der Baumpaten letzten Samstag die Obstbäume gepflanzt werden.  In Anwesenheit von Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas und Birgit Röttering von der NABU-Geschäftsstelle in Oldenburg gab NABU-Ortsvorsitzender Hans Fingerhut den symbolischen Startschuss für die Baumpaten „Ihrem“ Baum einen guten Standort auszusuchen. 

Das am Bookhorner Dreick gelegene Grundstück gehört der Gemeinde Ganderkesee und wurde dem NABU zur Pflege übertragen. Es ist etwa 6.000 m2 groß und sollte, neben der Pflege der Wallhecken, zu einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten entwickelt werden.     

Der anwesenden Presse wurde folgender Artikel übermittelt.

Der heimischen Vogelwelt auf der Spur!

Kartierung der ornithologischen Vorkommen in der Gemeinde Ganderkesee.
Auf einem gemeinsamen Treffen von Aktiven der NABU Ortsgruppe Ganderkesee und Vertretern des Fuhrenkamp Schutzvereines (FSV) wurde beschlossen die in der Gemeinde Ganderkesee vorkommenden Vogelarten zu Kartieren. Die Kartierung startete im Jahr 2012 und wird im Jahr 2015 abgeschlossen. . . .
Eine Kartierung über 3 Jahre in der Geme
Adobe Acrobat Dokument 100.9 KB

Machen Sie uns stark

Online spenden

Nächstes Monatstreffen der Ortsgruppe Ganderkesee: 10.01.2019

Die Monatstreffen der Ortsgruppe

finden im Regionalen Umweltzentrum Hollen statt und

beginnen um 20:00 Uhr.

 

 

Aktuelles

 

NABU Ganderkesee

      

        Vogel des Jahres 2019

            Die Feldlerche

                    

             Der Turmfalke